BME-Trendseminar: Fit für Industrie 4.0


BME-Trendseminar: Fit für Industrie 4.0

Schneeflocke
Seminarinhalte

Megatrends und ihre Bedeutung
  • Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen
  • Megatrends: Demographischer Wandel, CSR, makropolitische Instabilität, Beschleunigung des technischen Fortschritts
  • Technischer Fortschritt und Industrie 4.0
    - Big Data, Internet of Things, Digitalisierung und Co.
    - Additive Manufacturing, 3D-Druck
    - Drohnen, Automated Guided Vehicles
    - Maschine-zu-Maschine-Kommunikation
Auswirkungen auf Einkauf und SCM
  • Welche Trends sind wichtig, welche nur Hypes?
  • Rückblick: Entwicklung des Einkaufs vom Bestellschreiber zur strategischen Unternehmensfunktion
  • Einkauf quo vadis? Wird der Einkauf obsolet oder zum Treiber des Wandels?
  • Was genau ist Industrie 4.0?
  • Implikationen der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation in cyber-physischen Systemen für den Einkauf
  • Wie sehen cyber-physische Systeme in der Supply Chain aus?
  • State-of-the-Art der Softwareentwicklung
  • Industrie 4.0: Mehr als nur weitere Digitalisierung
  • Aktuelle und zukünftige Szenarien für Einkauf und SCM 4.0
  • Szenarien Industrie 4.0 im Einkauf: Eng verbundene Systeme oder Marktplatzrenaissance?
  • Lieferketten 4.0: Beteiligte, Technologien, Prozesse
  • Welches Skill-Set benötigt der Einkäufer der Zukunft?
Auswirkungen auf Branchen und Prozesse
  • Disruptive Technologien und betroffene Branchen
  • Mögliche Auswirkungen aktueller Megatrends auf …
    - Verschiedene Warengruppen
    - Talent Management und Recruiting
    - Lieferantenmanagement und Innovation
    - Bestellvorgänge und operativer Einkauf
    - Strategischer Einkauf und autonome Verhandlung
    - Datensicherheit
    - Stammdatenmanagement und Datenqualität
    - eProcurement und Marktplätze
    - SCM und Logistik
    - Supplier Relationship Management
Fit für Industrie 4.0 im Einkauf
  • Chancen und Risiken der Vernetzung
  • Selbstbestellende Systeme
  • Innovationen ins Unternehmen holen
  • Wie kann der Einkauf zum Treiber werden?
  • Welche Rolle spielt der Einkauf in Zukunft?
  • Wie muss sich der Einkauf langfristig strategisch ausrichten?
  • Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus Industrie 4.0 für den Einkauf?
► Diskussion und intensiver Austausch
 


Seminarziel

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. In der Produktion hat die vierte industrielle Revolution bereits begonnen. Doch noch sind die Auswirkungen auf andere Unternehmensbereiche unklar. Wie wirken sich aktuelle und zukünftige Megatrends speziell auf den Einkauf und das SCM aus? Wie verändern sich die Rolle und das Berufsbild des Einkäufers? Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, sich frühzeitig mit Trends auseinanderzusetzen. Dazu erhalten Sie in diesem Seminar einen Überblick über verschiedene Megatrends und ihre Bedeutung für Einkauf und Logistik. Sie erhalten Anregungen und Ideen, welche Veränderungen auf den Einkauf zukommen und wie Sie sich darauf vorbereiten können. Zusammen mit Fachkollegen diskutieren Sie interaktiv über mögliche Ansätze und Wege, wie Ihr Unternehmen fit für die Industrie 4.0 werden kann und was konkret unternommen werden muss.



Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte produzierender Unternehmen aus den Bereichen Einkauf, Strategischer Einkauf, Supply Chain Management, Logistik und Unternehmensstrategie

 

Methodik

Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch
 

Referent

Prof. Dr. Holger Schiele


Termin

28.01.2019 I Berchtesgaden

 

795,00
Preis zzgl. MwSt


Diese Kategorie durchsuchen: Seminare in Deutschland